„Stella Höyng hat eine ganz eigene überwältigende Aussagekraft, ein unverwechselbares Timbre, in dem immer die ursprüngliche Palette des Blues präsent ist. Sie singt mit Kraft und Humor, feinem Sinn für (Selbst-) Ironie, tiefer Sehnsucht und wahrem Gefühl für Swing. Ihre Improvisationen sind nie oberflächlich, sondern formen eine Aussage im Zusammenhang mit den Songs, über die sie improvisiert – eine Gabe.“

Sabine Kühlich
(coordinator voice faculty Jazz & main subject teacher Jazz Voice Maastricht Conservatory /NL)